welcome to birgit's and sportwerk's race site


biographie birgit jüngst-dauber

Birgit Jüngst, heute Birgit Jüngst-Dauber, war die erste deutsche Mountainbikerin in der Eliteklasse, die eine Medaille in einer internationalen Meisterschaft im Mountainbiking der Frauen holen konnte: Sie errang die Goldmedaille 2003 bei den Europameisterschaften in Graz (Österreich) im Mountainbike-Marathon. 2005 holte sie bei den Europameisterschaften in Deutschland die Silbermedaille. Außerdem gewann sie in ihrer Karriere alle bedeutenden Langstreckenrennen der Welt, u.a. auch die Transalp Challenge. Dazu kommen Titel und Podiumplatzierungen in hessischen und deutschen Meisterschaften.

                   

Nach der Familiengründung erzielte sie auch im Triathlon in ihrer Altersklasse Erfolge: Sie wurde 2010 Triathlon-Europameisterin (Gewinnerin des Ironman 70.3 Germany in der Altersklasse W40), 2011 Europameisterin im Crosstriathlon und mehrfache Deutsche Meisterin im Crosstriathlon.

         

Ihren Beruf als Produktmanagerin für Filteranlagen und Ausbilderin für Chemielaboranten hängte sie bereits 1996 an den Nagel, um aus ihrem Hobby und der Leidenschaft zum Sport einen Beruf zu machen. Bis 2002 fuhr Birgit im nationalen SCOTT Racing Team, dann wechselte sie ins internationale MULTIVAN MERIDA Bike Team.

                  

Sie arbeitete als Mountainbike Instruktorin und Sportactionmodell, u.a. für BMW und leitete Mountainbike Workshops und Seminare, um finanziell die Mountainbike Karriere zu sichern.

Das Naturerlebnis und die Freiheit auf dem Mountainbike, gepaart mit der Herausforderung den eigenen Körper mit gezieltem Training, Ernährung und gesunden Lebensstil immer leistungsfähiger zu machen, waren und sind auch heute noch ihr Antrieb. Diese Faszination für den Sport spürt man auch in ihren Mountainbike und Laufkursen.

Neben ihrer Tätigkeit als Profi-Sportlerin ließ Birgit sich zur staatlich geprüften Fitnessfachwirtin ausbilden und absolvierte weitere Lehrgänge und Ausbildungen.

Im Sommer 2005 begann ein neuer Abschnitt in Birgits Leben: Kurz nach der Silbermedaille bei der Mountainbike Europameisterschaft sagte sie die anstehende Weltmeisterschaft ab mit der freudigen Begründung "Wir bekommen ein Baby!" Der Geburt ihres Sohnes Kimi Tjark Anfang 2006 folgte 1 1/2 Jahre später die Geburt ihres zweiten Sohnes Jarno Raik. Sportlich bleibt Birgit jetzt vor allem mit der Familie: Fahrradausflüge mit den Kindern im Chariot, Laufen neben dem radfahrenden Nachwuchs und vieles mehr halten die Familie fit. Als 2-fache Mutter weiß Birgit, dass ebanfalls Höchstleistungen gefordert sind, um Kinder wohlbehalten aufzuziehen.

         

Beruflich gibt Birgit seit Sommer 2007 ihre Erfahrung als professionelle Mountainbikerin und Trainerin in Fahrtechnikkursen und Touren im Bikepark Winterberg weiter. Anfang 2010 gründete Birgit das Sportwerk - die Outdoor Sportschule. Mountainbike Fahrtechnikkurse, geführte Touren, Lauftraining und professionelle Trainingsbetreuung gehören zum Angebot. www.dassportwerk.de


Qualifikationen:
staatlich gepr. Fitness Fachwirtin
Fitness Trainer B-Lizenz BSA
Ernährungstrainer BSA
Sport-REHA Trainer BSA
Cardiotrainer BSA
Personal Trainer

Lizenzierter MTB Trailscout BDR/DIMB
Lizenzierter NatureRide Kinder- und Jugendtrainer MTB BDR/DIMB
Lauftrainer DLV
in Ausbildung:
Lizenzierter Mountainbike Guide / Trainer C Lizenz BDR/DIMB
C-Trainer Triathlon